Reparieren in Hude

Immer mehr jüngere Menschen gehen freitags auf die Straßen, um darauf aufmerksam zu machen, dass der eine Planet, auf dem wir leben, sich jenseits seiner ökologischen Tragfähigkeit befindet. Sie sind mitunter sehr kreativ in ihren Aussagen: „Klimaschutz statt Kohleschmutz“, „warum für eine zerstörte Welt Zukunft lernen“, „eure Klimapolitik ist ein Witz, aber niemand lacht“, „die Dinos dachten auch, sie hätten Zeit“ oder „I want a hot date, not a hot planet“. Fridays for future verbreitet sich in rasanter Geschwindigkeit und wird ernsthaft unterstützt von nahmhaften tausenden scientists for future und auch immer mehr parents for future.

Die Zeit ist reifer denn je für eine Transformation unserer Gesellschaft in einem nachhaltigen Sinne, sprich einer geringer werdenden Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen. Ungeachtet dessen steigt die Anzahl von Flugreisenden weltweit, diejenigen, die eine Kreuzfahrt unternehmen, werden immer mehr und eine Mobilitätswende ist auch nicht in Sicht. Der Tourismus wird zu einem wichtigeren Wirtschaftsfaktor weltweit. Diese Entwicklung geht jedoch zu Lasten der Erde. Der Earth-Overshoot-Day, also der Erdüberlastungstag, war im vergangenen Jahr bereits  am 2. Mai.

Umso toller ist zu entdecken, dass die Zivilgesellschaft in Stadt und Land sich für die Umwelt und für den Erhalt der natürlichen Ressourcen engagiert. Ein weiteres Repair Café im Landkreis Oldenburg wird es in Hude im Kulturhof Hude geben. Herzlichen Glückwunsch dazu. Eine Veranstaltung des Landkreises im Kulturhof war so gut besucht, dass nicht nur die NWZ darüber berichtet hat, nein, es wurden auch sofort Termine vereinbart, an denen gemeinsam kaputte Gegenstände des täglichen Bedarfs repariert werden: Jeweils freitags von 17 – 19 Uhr am 05.04., am 10.05. und am 07.06. Mehr Infos gibt es bei Stefan Lau (Emailkontakt: repaircafe.hude@gmx.net) und bei Rebecca Remke,  Klimaschutz Landkreis Oldenburg, telefonisch unter 04431/85591 (Emailkontakt: rebecca.remke@oldenburg-kreis.de). Die NWZ hat darüber berichtet, das am 05.04. mit sehr viel Spaß repariert worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.