IGS Kreyenbrück rockt Repair Café


SPLiTTER Nr. 2/2019 – Das Magazin für Reparatur-Fans


Liebe Reparatur-Initiativen,

hier ist sie – die zweite Ausgabe von SPLiTTER, dem Fanzine von und für Reparatur-Initiativen! In den Beiträgen nehmen wir euch mit nach Oldenburg zur 15jährigen Liza auf Seite 12, zum Werkstattbus des Reparier-Cafés Jena, ans Kuchenbuffet des Café kaputt in Leipzig und an den Empfang des Repair Cafés im Haus der Eigenarbeit München. Daneben stecken die Seiten voller Töne: Ein Fisch trällert Elvis-Presley-Songs (nicht mehr), das Repair Café Weilimdorf singt im Chor und ein Gedicht beschreibt die Geräuschkulisse beim gemeinschaftlichen Reparieren.

>>> Hier die 2. Ausgabe lesen. <<<

So könnt ihr SPLiTTER nutzen:

  • Ausgedruckt auf (farbigem) Papier und in einer Mappe oder selbstgebauten Kladde abgeheftet.
  • Als Wandzeitung, indem ihr die gedruckten Seiten z.B. auf einer Tapetenrolle aufklebt oder sie mit Klammern an der Wand befestigt.
  • Digital, indem ihr das PDF auf eurer Website einbindet oder den Link über euren Newsletter an eure Teams und Gäste verschickt.

SPLiTTER ist angelegt wie ein „Fanzine“, ein handgemachtes Magazin von Fans für Fans. Er ist ein offenes Medium, ohne Seitenzahlen, individuell zusammenstellbar, leicht zu ergänzen. Denn ihr sollt hier mitmachen können – Ergänzungen, Themenvorschläge, Anregungen sind erwünscht!
Die letzte Blanko-Seite könnt ihr mit eigenen Texten füllen – oder schickt uns Ideen/Beiträge für die nächste Ausgabe an splitter@anstiftung.de!

Viell Spaß beim Blättern und Schmökern!

Die SPLiTTER-Redaktion
Linn, Kristina, Tom & Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.