Lang lebe das Parkett

Fällen für Fußböden trotz Forest Stewardship Council (FSC)-Siegel. Die Urwälder verschwinden. Allein in den Tropen werden pro Minute Flächen so riesig wie 35 Fußballfelder vernichtet. Das schildert die sehenswerte Dokumentation „Die Ausbeutung der Urwälder“ von Thomas Reutter und Manfred Ladwig auf 3sat: https://www.3sat.de/…/natur/die-ausbeutung-der-urwaelder-10…

Von daher sind Europas Ratschläge für den Schutz des Amazonas nicht glaubwürdig, denn Europa kann nicht einerseits Waldschutz fordern und andererseits einen Lebensstil pflegen, der eben nur mit Waldvernichtung zu bezahlen ist. Massentierhaltung und Fleischkonsum bei uns werden möglich durch Soja- und Rindfleischimporte, die Regenwald im Amazonas zerstören. Die Urwälder des Nordens fallen unserem Hunger nach Papier und Verpackungsmaterial zum Opfer. Fertigessen gibt es nur mit Palmöl und das bedeutet Kahlschlag in den Wäldern Indonesiens und Malaysias.

Also: Wir verbrauchen viel zu viel von Allem. Wer weiter denkt, kauft näher ein und versucht in Repair Cafés die Dinge reparieren zu lassen, die kaputt gegangen sind. Einen Versuch ist es fast immer wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.