Die Studentin Alina Noglik hat eine 24-seitige Arbeit über die „Weiterentwicklung von Reparatur- und Re-Use-Initiativen im Kampf gegen die Obsoleszenz“ geschrieben und dafür mit dem Repair Café Oldenburg über deren rechtliche Fragen gesprochen.In der taz steht dazu ein Artikel.