Repair Cafés sind geschlossen.

Bleibt gesund und munter.

Reparaturstau lösen

15 Monate Coronapandemie bringen ein gravierendes Ressourcenproblem noch offensichtlicher zu Tage: Haushaltsgeräte gehen kaputt, werden weggeschmissen und es folgt ein Neukauf. Dem wirkt seit Jahren erfolgreich die Bewegung der Repair Cafés entgegen. Immer mehr Repair Cafés sind entstanden, immer mehr Gegenstände wurden repariert und desto weniger Geräte sind neu gekauft worden. Die Verlängerung der Lebensdauer von Geräten, durch die Strom fließt, ist immens wichtig für einen schonenderen Umgang mit natürlichen Ressourcen, die auf diesem einen Planeten endlich sind.

Engagierte Menschen des Repair Cafés in Eversten, Eichenstraße 15 in der Kreuzkirche, öffnen am kommenden Freitag, den 11.06.2021 von 15 bis 18 Uhr ihren Reparier-Treffpunkt. Gastgeber Willi Hotz weiß von einem regelrechten Reparaturstau, der in vielen Hauhalten in den vergangenen Monaten entstanden ist: „Zu uns kommen Menschen, die sich auch aus emotionalen Gründen von dem einen oder anderen defekten Gegenstand nicht trennen würden. Der wird so oft repariert wie es geht.“

Beim Besuch des Repair Cafés wird darum gebeten Abstand zu halten und im Gebäude eine Gesichtsmaske zu tragen. Die Reparatur ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.